Kanada-GP fraglich, Türkei springt ein

Montreal Die Austragung des Formel-1-Grand-Prix von Kanada in Montreal ist wegen der Corona-Pandemie das zweite Jahr in Folge in Gefahr. Laut dem Fachportal „Autoweek“ könnte der für den 13. Juni geplante WM-Lauf aufgrund der aktuellen Einreisebestimmungen des Landes sowie finanzieller Schwierigkeit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.