Thiem und Djokovic vor der Haustür

Der Dornbirner Philipp Oswald hat eine realistische Chance, beim Finalturnier in Innsbruck dabei zu sein. Letztmals war der 35-jährige Doppelspezialist beim 3:1-Erfolg im April 2018 in Moskau gegen Russland im Davis-Cup-Team im Einsatz. GEPA

Der Dornbirner Philipp Oswald hat eine realistische Chance, beim Finalturnier in Innsbruck dabei zu sein. Letztmals war der 35-jährige Doppelspezialist beim 3:1-Erfolg im April 2018 in Moskau gegen Russland im Davis-Cup-Team im Einsatz. GEPA

Innsbruck mit Madrid und Turin Ende November Schauplatz des Davis-Cup-Finalturniers.

Innsbruck „Das wird ein sportliches Großereignis, vergleichbar mit der Fußball-EURO 2008 in Österreich. Dass wir im Fernduell gegenüber London und Glasgow den Vorzug erhalten haben, kann man als kleine Sensation bezeichnen“, betonte ÖTV-Präsident Magnus Brunner. Knapp sechs Monate nach der Übernahme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.