Dem makellosen Meistertitel soll nun der Aufstieg folgen

Miro Sklensky blieb in 28 seiner 30 Einzelpartien siegreich. VN/Sams

Miro Sklensky blieb in 28 seiner 30 Einzelpartien siegreich. VN/Sams

Kennelbach Den Meistertitel im unteren Play-off (Ränge zehn bis 19) der ersten Tischtennis-Bundesliga hatte der UTTC Raiffeisen Kennelbach bereits fix in der Tasche. Im letzten Saisonspiel in eigener Halle gegen Nachzügler Wr. Neudorf gelang mit dem 4:2-Erfolg nun auch der glorreiche Abschluss. Als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.