Austria Lustenaus Kampf gegen die Negativspirale

Matthias Maak und seine Kollegen bei Austria Lustenau dürfen sich gegen Rapid Wien Amateure im Kampf gegen den Abstieg nicht noch einen Ausrutscher leisten. gepa

Matthias Maak und seine Kollegen bei Austria Lustenau dürfen sich gegen Rapid Wien Amateure im Kampf gegen den Abstieg nicht noch einen Ausrutscher leisten. gepa

Lustenau Wenn heute Austria Lustenau (14.30 Uhr) die Amateure von Rapid Wien im Planet Pure Stadion begrüßt, sollte eigentlich die Heimmannschaft als Favorit auftreten. Doch dem ist nicht so: Die jungen Talente aus Hütteldorf kommen mit Vorteilen und als Favorit ins Ländle. Der Vergleich macht siche

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.