Im Viertelfinale war für Herburger und Schaffhausen Endstation

Lukas Herburger und seine Schweizer Kollegen zogen gegen den französischen Meister Montpellier den Kürzeren. Kuettel

Lukas Herburger und seine Schweizer Kollegen zogen gegen den französischen Meister Montpellier den Kürzeren. Kuettel

Schaffhausen Kadetten Schaffhausen hat den Einzug ins Viertelfinale der EHF European League schlussendlich doch deutlich verpasst. Nachdem der Schweizer Top-Klub vergangene Woche bei Montpellier HB überraschend ein 27:27 hatte erreichen können, zogen Lukas Herburger und Kollegen im Retourmatch gegen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.