Zivkovic sucht sein Glück in Polen

Boris Zivkovic sucht in Pulawy eine neue Herausforderung. Gepa

Boris Zivkovic sucht in Pulawy eine neue Herausforderung. Gepa

Hard Boris Zivkovic verlässt, wie bereits berichtet, im Sommer den sechsfachen Handballmeister Apla HC Hard. Der 28-jährige Eigenbauspieler schließt sich dem polnischen Topclub KS Azoty-Pulawy an. Für den Linkshänder, der seit seinem zehnten Lebensjahr dem Klub angehört, ist es die erste Auslandssta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.