Team Vorarlberg schon wieder mit Blickrichtung Ostersonntag

Novo Mesto Es war nicht das Rennen für Team Vorarlberg, auch wenn es sich nach 120 Kilometern beim Adria Mobil Rennen in Slowenien ganz gut anfühlte. Schließlich aber musste man sich mit einem 36. Platz durch Teamkapitän Filippo Fortin zufriedengeben. Roland Thalmann landete auf Rang 46. Weil die Me

Artikel 61 von 111
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.