Kramer gewinnt in Tschaikowski, Weltcup geht aber an Kriznar

Tschaikowski Die Österreicherin Sara Marita Kramer hat zum Saisonabschluss des Skisprung-Weltcups der Frauen auch den vierten Russland-Bewerb gewonnen. Die Salzburgerin holte damit überlegen den Sieg in der „Blue Bird“-Tour, zu der je zwei Konkurrenzen in Nischnij Tagil und Tschaikowski zählen. Der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.