Kreuzbandriss: Nächster Rückschlag für Böhler

Nach 2015 und 2018 hat sich Judoka Laurin Böhler (l.) zum dritten Mal das Kreuzband gerissen. Verband

Nach 2015 und 2018 hat sich Judoka Laurin Böhler (l.) zum dritten Mal das Kreuzband gerissen. Verband

Schwarzach Kommendes Wochenende wollte Judoka Laurin Böhler sein Comeback beim World-Tour-Turnier in Antalya geben. Doch daraus wird nichts. Der 26-jährige Schwarzacher zog sich im Training einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und wird diesen Sonntag operiert. Die Saison mit EM, WM und Olympia in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.