Lamparter verpasst knapp Podestplatz

Klingenthal Doppel-Weltmeister Johannes Lamparter hat zum Saisonabschluss der Nordischen Kombinierer in Klingenthal einen weiteren Podestplatz hauchdünn verpasst. Der 19-jährige Tiroler, nach dem Sprung Siebenter, musste sich im Duell mit dem Deutschen Fabian Rießle um Rang drei um 0,7 Sekunden beug

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.