Daniel Meier zeigte als Dritter auf

Daniel Meier zündete am Saisonende nochmals den Turbo, landete im finalen Europacup-Riesentorlauf auf dem dritten Rang. ÖSV

Daniel Meier zündete am Saisonende nochmals den Turbo, landete im finalen Europacup-Riesentorlauf auf dem dritten Rang. ÖSV

Bestes Resultat im Europacup für den Feldkircher seit vier Jahren.

Reiteralm Starkes Lebenszeichen von Daniel Meier. Der Rennläufer vom WSV Nofels fuhr mit der hohen Startnummer 36 beim Europacupfinale auf der Reiteralm im Riesentorlauf den dritten Rang heraus. Der 27-jährige Riesen-Spezialist musste sich um 0,65 Sekunden dem Italiener Hannes Zingerle geschlagen ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.