Feldkirchs Damen feierten Sieg nach wahrem Handball-Krimi

Vier Treffer von Anna Moosbrugger waren am Ende zu wenig. VN-Stiplovsek

Vier Treffer von Anna Moosbrugger waren am Ende zu wenig. VN-Stiplovsek

Feldkirch Am Ende konnten Feldkirchs Handballdamen nach dem 32:31 (15:13)-Sieg in der heimischen Reichenfeldhalle über das Tabellenschlusslicht aus Perchtoldsdorfer Devils tief durchatmen. Denn zwei Minuten vor Ende lag die Mannschaft von Trainer Christoph Bobzin noch mit zwei Treffern im Rückstand

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.