„Ein gehobener Europacup“

Alessandro (links) und Luca Hämmerle wohnen direkt an der Strecke. VN

Alessandro (links) und Luca Hämmerle wohnen direkt an der Strecke. VN

Bei der Weltcuppremiere der Snowboardcrosser in Georgien ist Kräftehaushalten angesagt.

Bakuriani Zeiten von 1:30 Minuten, dafür in puncto Schwierigkeit eher ein „gehobenes Europacup-Niveau“ (Alessandro Hämmerle) – der Doppelweltcup in Bakuriani, einem auf 1700 Meter gelegenen Ferienort im Kleinen Kaukasus, ist für die Snowboardcross-Elite eine neue Herausforderung. Erstmals wird in Ge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.