Brennsteiner zeigt groß auf

Nach seinem ersten Weltcuppodestplatz als Dritter war Stefan Brennsteiner als Fünfter erneut bestplatzierter ÖSV-Fahrer in Bansko. GEPA

Nach seinem ersten Weltcuppodestplatz als Dritter war Stefan Brennsteiner als Fünfter erneut bestplatzierter ÖSV-Fahrer in Bansko. GEPA

Siege für Zubcic und Faivre in Bansko.

Bansko Stefan Brennsteiner hat seinen dritten Platz im ersten Weltcup-Riesentorlauf in Bansko mit Rang fünf im zweiten bestätigt. Der Sieg ging an Weltmeister Mathieu Faivre, der sich 0,75 Sekunden vor dem Schweizer Marco Odermatt und 0,81 vor seinem Landsmann Alexis Pinturault durchsetze. Auf Platz

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.