Streit um Stadion in Linz geht weiter

Linz Die Streitigkeiten bezüglich des Stadionprojekts des LASK nehmen kein Ende. Der Klub sieht sich mit einer Klage konfrontiert. Federführend soll die Gruppe rund um Ex-LASK-Vizepräsident Manfred Zauner sein. Als Anwalt nimmt sich Vize Johannes Lehner der Sache an.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.