EHC liebt es knapp

Max Wilfan erzielte den dritten Treffer für den EHC Lustenau. stiplovsek

Max Wilfan erzielte den dritten Treffer für den EHC Lustenau. stiplovsek

Für 3:2-Sieg musste der EHC Lustenau lange zittern.

Lustenau Der EHC ist auch im Meisterschaftsalltag wieder zurück in der Spur. Nach dem Punktgewinn unter der Woche sicherten sich die Lustenauer gegen die zuletzt so erfolgreichen Wipptal Broncos drei Punkte. Wie so oft musste der EHC aber bis zum Schluss zittern.

Die Lustenauer, die auf vier Stammspi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.