Altachs Mauerwerk hielt Rapid-Angriffen stand

Der Ausschluss von Schreiner veränderte das Spiel einigermaßen. gepa

Der Ausschluss von Schreiner veränderte das Spiel einigermaßen. gepa

In Unterzahl erkämpfte sich der Cashpoint SCR Altach ein 0:0
und gab damit die Rote Laterne wieder an die Admira ab.

Altach „Wir wollten zeigen, was wir können, defensiv und offensiv“, sagte SCRA-Trainer Alex Pastoor nach dem Match. Dass ihm dabei ein „übermotivierter Schreiner“ (Pastoor) dazwischenfunkte, war nicht im Matchplan vorgesehen. Die über 90 Minuten gute Ordnung in der Defensive hingegen schon. Dabei su

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.