Lustenau hat Lunte gerochen

Die EHC-Routiniers sind gefragt: Max Wilfan und Martin Grabher Meier. stiplovsek

Die EHC-Routiniers sind gefragt: Max Wilfan und Martin Grabher Meier. stiplovsek

In Salzburg geht es heute für den EHC um den österreichischen Meistertitel.

Lustenau Der EHC Lustenau hat Lunte gerochen. Das erste Kräftemessen im Duell um den österreichischen Meistertitel in der Alps Hockey League konnte die Mannschaft von Trainer Mike Flanagan in der Rheinhalle mit 4:2 für sich entscheiden. „Wir haben Salzburg dieses Jahr schon zwei Mal geschlagen“, mac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.