Nebel als Spielverderber in Cortina

Ariane Rädler (l.) und Christine Scheyer (r.) wurden bei der Kursbesichtigung des Super-G von Damenchef Christian Mitter unterstützt.  gepa

Ariane Rädler (l.) und Christine Scheyer (r.) wurden bei der Kursbesichtigung des Super-G von Damenchef Christian Mitter unterstützt.  gepa

WM-Super-G der Damen wurde auf Donnerstag verlegt, beide Kombinationen am Montag.

Cortina d‘Ampezzo Nebel hat am Dienstag die Durchführung des Super-G der Damen bei den alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo verhindert. Und die Organisatoren reagierten am Nachmittag auch zeitig auf die Wetterprognose: Heute ist nun rennfrei, die Herren-Kombination wurde auf kommende

Artikel 54 von 107
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.