Schweizer setzen auf Mauro Caviezel

In 13 Bewerben sehen die Eidgenossen Chancen auf Gold.

Cortina d‘Ampezzo Die alpine Ski-WM in Cortina d‘Ampezzo findet mit Mauro Caviezel statt, der dem Schweizer Team seit Anfang Jänner wegen einer Gehirnerschütterung sowie einer Außenbandverletzung und einer Knochenprellung im linken Knie gefehlt hatte. Swiss Ski nominierte das Maximalkontingent von 1

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.