Vierte WM-Goldene für Van der Poel

Ostende Der Niederländer Mathieu van der Poel hat sich bei der Querfeldein-WM in Ostende vor seinem belgischen Erzrivalen Wout van Aert behauptet. Der 26-jährige Titelverteidiger triumphierte 37 Sekunden vor dem Lokalmatador und holte sein viertes WM-Gold. Bronze ging an den Belgier Toon Aerts (+1:2

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.