Gleirscher-Brüder holten Kohlen aus dem Feuer

Sprintweltmeister Nico Gleirscher (l.) und sein drittplatzierter Bruder David. AP

Sprintweltmeister Nico Gleirscher (l.) und sein drittplatzierter Bruder David. AP

Weltcupdominatoren Steu/Koller im WM-Sprint Vierte.

Berchtesgaden Die Brüder Nico und David Gleirscher haben zum Auftakt der 50. Weltmeisterschaft der Rodler in Berchtesgaden-Königssee mit Gold und Bronze im Sprint mächtig abgeräumt. Zwischen den Tirolern sicherte sich der Russe Semen Pawlitschenko Rang zwei. Dem deutschen Topfavoriten Felix Loch bli

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.