Nur das Bad in der Menge ging ab

Marco Schwarz fuhr in Schladming zu seinem zweiten Weltcupsieg in dieser Saison, es war insgesamt der vierte in seiner Karriere. ap

Marco Schwarz fuhr in Schladming zu seinem zweiten Weltcupsieg in dieser Saison, es war insgesamt der vierte in seiner Karriere. ap

Für Marco Schwarz hatte der Abend in Schladming einen Wermutstropfen.

Schladming Sein vierter Weltcup-Sieg war der bisher speziellste für Ski-Ass Marco Schwarz. „Für einen Slalom-Fahrer ist in Schladming zu gewinnen das Gleiche wie für einen Abfahrer in Kitzbühel“, sagte der Kärntner nach seinem Nightrace-Triumph, vor dem er schon 2020 dicht gestanden war. Getrübt wur

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.