Niederwieser fuhr zu zwei Siegen

Michelle Niederwieser war in den Riesentorläufen in Götschen nicht zu schlagen.  gepa

Michelle Niederwieser war in den Riesentorläufen in Götschen nicht zu schlagen.  gepa

Schwarzach Zwei Siege feierte Michelle Niederwieser bei den FIS-Riesentorläufen in Götschen (Ger). Die 21-Jährige vom SV Buch setzte sich gegen die DSV-Damen Lea Klein (0,28 zurück) und Luca Margreiter (0,78) durch. Für Niederwieser standen in den letzten acht Rennen immer Top-ten-Plätze in den Erge

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.