Admira behält die rote Laterne

Wien Amira Wacker bleibt nach dem 0:4 (0:0) gegen die Wiener Austria weiter Tabellenschlusslicht. Die Veilchen hingegen haben die Aufholjagd Richtung Meistergruppe fortgesetzt. Dank Treffern von Benedikt Pichler (60.), Georg Teigl (70.) und Johannes Handl (78., 83.) feierte die Austria den zweiten S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.