Saisonende für Kryenbühl, der Sprung wird entschärft

Kitzbühel Gehirnerschütterung, ein Bruch des rechten Schlüsselbeins sowie ein Riss des Kreuz- und Innenbandes im rechten Knie. Das war die Diagnose für Urs Kryenbühl nach seinem schweren Sturz auf Kitzbühel-Abfahrt. Bei den Fahrern sorgte der Sturz für Diskussionen. „Der Sprung ist echt schön, aber

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.