Nach Sturz bei der Dakar verstorben

Paris Der französische Motorrad-Pilot Pierre Cherpin ist fünf Tage nach seinem schweren Sturz bei der Rallye Dakar verstorben. Der 52-Jährige, der an seiner vierten Rallye Dakar teilgenommen hatte, war nach dem Unfall in Saudi-Arabien einem neurochirurgischen Eingriff unterzogen und in künstlichen T

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.