Historische Chance mit Happy End

Lenny Rubin erzielte fünf seiner sechs Tore in der zweiten Halbzeit. Reuters

Lenny Rubin erzielte fünf seiner sechs Tore in der zweiten Halbzeit. Reuters

Schweizer Glücksgefühle nach turbulenten 48 Stunden.

Gizeh Den Morgen nach einem verrückten Tag verbrachten die Schweizer Handballer in der Nähe der Pyramiden von Gizeh. Im Garten des luxuriösen Teamhotels, in dem auch die österreichische Mannschaft untergebracht ist, bat Teamchef Michael Suter seine Spieler zu einer Besprechung. Rund 24 Stunden nachd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.