Cup-Aus für Frankfurt

Trotz einer 1:0-Führung reichte es für Martin Hinteregger (Bild/rechts) und seine Frankfurter im DFB-Cup nicht zum Sieg in Leverkusen. 1:4 verlor die Elf von Adi Hütter und verpasste damit den Einzug ins Achtelfinale. Dafür steht Stürmer Luka Jovic vor einer Rückkehr zur Eintracht. Der Real-Stürmer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.