Erhofften Heimsieg knapp verpasst

Spektakulär wurde es am Kreischberg durchaus, auch dank Anna Gasser. APA

Spektakulär wurde es am Kreischberg durchaus, auch dank Anna Gasser. APA

Kreischberg Schlussendlich wurde es Rang drei für Anna Gasser, die sich beim Big-Air-Weltcup am Kreischberg durchaus den ersten Platz erhoffte. Mit 161,40 Punkten fehlte der, vor dem letzten Sprung noch in Führung gelegenen Olympiasiegerin nicht viel auf die neuseeländische Überraschungssiegerin Zoi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.