Feldkirch mühte sich beim KAC zum 2:1-Erfolg

VEU drehte im ersten Auswärtsspiel des Jahres einen 0:1-Rückstand.

Klagenfurt Es war das berühmte harte Stück Arbeit, das die VEU in Klagenfurt an den Tag legen musste, um als Sieger vom Eis zu gehen. Beim 2:1-Erfolg gegen das KAC-Farmteam machte die Chancenauswertung und der wieder starke Alex Caffi im Feldkircher Gehäuse den Unterschied.

Ein Solo in Unterzahl von

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.