Scheyer fuhr auf den fünften Rang

Zinal Gleich sieben Vorarlbergerinnen standen beim Europacup-Super-G in Zinal (Sui) am Start. Christine Scheyer klassierte sich als Beste des Ländle-Aufgebots auf Rang fünf, der Rückstand auf Siegerin Stephanie Jenal betrug 43 Hundertstel. Ebenfalls in den Punkterängen klassierten sich Michelle Niederwieser (17.), Emily Schöpf (22.) und Vanessa Nussbaumer (28.). Nichts Zählbares gab es für Magdalena Kappaurer (32.) und Amanda Salzgeber (54.), Lea Lipburger schied aus.

Skialpin

1. Europacup-Damen-Super-G Zinal

1. Stephanie Jenal (SUI/1998) 1:11,30

2. Jasmina Suter (SUI/95) +0,02

3. Lisa Grill (AUT/00) +0,20

4. Rosina Schneeberger (AUT/94) +0,37

5. Christine Scheyer (AUT/V94/) +0,43

17. Michelle Niederwieser (AUT/V/99) +1,10

22. Emily Schöpf (AUT/V/00) +1,37

28. Vanessa Nussbaumer (AUT/V/98) +1,75

32. Magdalena Kappaurer (AUT/V/00) +2,00

54. Amanda Salzgeber (AUT/V/02) +3,03

Ausgeschieden: Lea Lipburger (AUT/V)

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.