Dornbirn wachte zu spät auf

Mit seinem ersten Saisontreffer brachte Verteidiger Dennis Di Perna (vorne) den HCB Südtirol gegen Dornbirn mit 1:0 in Führung. A. Vanna

Mit seinem ersten Saisontreffer brachte Verteidiger Dennis Di Perna (vorne) den HCB Südtirol gegen Dornbirn mit 1:0 in Führung. A. Vanna

In Bozen kassierten die Bulldogs gegen den Tabellenführer eine 3:5-Niederlage.

Bozen Nichts zu holen gab es für die Bulldogs beim Tabellenführer. Bei der 3:5-Niederlage in Bozen lagen die Dornbirner bereits nach 20 Minuten mit 0:3 zurück „Das Startdrittel hat uns das Spiel gekostet. Wir haben es ihnen bei den Gegentreffern viel zu einfach gemacht und sind erst zu spät aufgewac

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.