„Ich bin superhappy“

Jubel bei Kathi Liensberger: Die Göfnerin carvte dank Bestzeit im Finale nach fünf dritten Plätzen im Weltcup erstmals auf Platz zwei.  GEPA

Jubel bei Kathi Liensberger: Die Göfnerin carvte dank Bestzeit im Finale nach fünf dritten Plätzen im Weltcup erstmals auf Platz zwei.  GEPA

Katharina Liensberger im Semmering-Slalom Zweite hinter Michelle Gisin.

Semmering Katharina Liensberger hat beim Slalom-Heimspiel am Semmering ihren ersten Weltcupsieg hauchdünn verpasst. Um nur elf Hundertstel muste sich die 23-jährige Göfnerin der Schweizer Premierensiegerin Michelle Gisin geschlagen geben. Die Halbzeitführende Mikaela Shiffrin (USA) wurde Dritte, die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.