VN-Interview. Dietrich Mateschitz (76), Unternehmer und Miteigentümer der Red Bull GmbH

„Alle werden näher zusammenrücken“

von Gerhard Kuntschik
Für einen weiter optimistischen Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz bleibt der Formel-1-Titel ein großes Ziel. gepa

Für einen weiter optimistischen Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz bleibt der Formel-1-Titel ein großes Ziel. gepa

RB-Chef Dietrich Mateschitz glaubt weiter an den Formel-1-Titel und schwärmt von Salzburgs Fußball-Scouts.

Salzburg Auch wenn sich Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz dieser Tage in die „Weihnachts-Quarantäne“, wie er selbst humorvoll sagte, zurückzog, nahm sich der 76-Jährige die Zeit für eine sportliche Bilanz der Saison und zugleich wagt er im Gespräch mit den VN einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.