Werbewert-Steigerung trotz Corona

SCRA-Vize Gunz freut sich über das gesteigerte Interesse.

Altach Trotz Corona konnte der SCR Altach sein Sponsoring-Netzwerk 2020 deutlich ausbauen. Nicht weniger als neun neue Partner aus den verschiedensten Branchen wurden akquiriert. Besonders Vize-Präsident Werner Gunz, der im Mai sein weltweit tätiges Warenhandels-Unternehmen familienintern übergeben hat und seither ehrenamtlich ein Büro in der SCRA-Geschäftsstelle hat, ist in Sachen Sponsoren-Akquise eine treibende Kraft. Dass Corona für viele Sponsoren im Fußball werbetechnisch nicht zwingend zu einer Verschlechterung geführt hat, zeigt die Entwicklung des Werbewertes des Klubs. Diesen konnte der Bundesligist in der Saison 2019/20 von 6,24 Millionen Euro im Vorjahr um 43 Prozent auf 8,95 Millionen Euro (Quelle: Focus) steigern.

„Fußball war im Sommer praktisch die einzige Sportart, die wieder in diesem Umfang durchgeführt werden konnte. Dadurch ist natürlich die Berichterstattung in allen Medien gestiegen. Zudem wurde die Saison um einen Monat länger gespielt und einzelne Spiele im Free-TV zugänglich gemacht“, erklärt Gunz die Werbewert-Steigerung.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.