Im Viertelfinale gestoppt

Der 27-jährige Rankweiler Mario He stellte beim ersten weltweiten Online-Billardturnier sein großes Können unter Beweis. Verband

Der 27-jährige Rankweiler Mario He stellte beim ersten weltweiten Online-Billardturnier sein großes Können unter Beweis. Verband

Mario He Fünfter bei erstem virtuellen Billardturnier.

Lustenau Vom 7. Dezember an wurde weltweit das erste virtuelle Billardturnier ausgetragen. 64 Spieler aus 30 Nationen beteiligten sich an den mit 16.200 Dollar (rund 13.370 Euro) dotierten Predator One Pool 10×4 Championships. Vorarlbergs Billard-Ass Mario He belegte am Ende den ausgezeichneten fünf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.