BVB-Fan Terzic strebt eine Dauerlösung als Cheftrainer an

Dortmund Platzhalter oder Dauerlösung als Trainer: BVB-Fan Edin Terzic will seinen Herzensklub Borussia Dortmund zurück zu alter Stärke führen und seine Chance als Chefcoach in der deutschen Bundesliga nutzen. Der erst 38-jährige bisherige Co-Trainer gab sich nach seiner Amtsübernahme vom bisherigen Chef Lucien Favre entschlossen, ganz schnell eine Reaktion auf das verheerende 1:5 gegen Aufsteiger VfB Stuttgart zu zeigen. „Für Nervosität fehlt einfach die Zeit“, betonte Terzic, der bereits heute (20.30 Uhr) in Bremen gefordert ist. „Wir haben so viele gute Dinge gezeigt in der Vergangenheit, an viele Dinge müssen wir uns zurückerinnern, die müssen wir konservieren“, sagte der im Verein geschätzte und beliebte Terzic. Weitere Pluspunkte beim Anhang dürfte der frühere Regionalligaspieler mit seinem selbstbewussten, aber nicht zu forschen Auftritt gesammelt haben, bei dem er authentische Liebe zum Verein demonstrierte.

Möglicherweise bietet sich trotz der Gerüchte über das Dortmunder Interesse an Mönchengladbachs Coach Marco Rose (ab Sommer 2021) die große Chance für Terzic, sich als Cheftrainer durchzusetzen.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.