Rapid verpasst Aufstieg

Rapid-Trainer Didi Kühbauer war nach dem Ausscheiden bitter enttäuscht. Apa

Rapid-Trainer Didi Kühbauer war nach dem Ausscheiden bitter enttäuscht. Apa

Die Wiener spielen nur 2:2 gegen Molde FK und scheiden aus der Europa League aus.

Wien Rapid hat den Aufstieg ins Sechzehntelfinale der Europa League verpasst. Die Hütteldorfer kamen zu Hause im direkten Duell mit Molde FK nur zu einem 2:2 (1:1) und beendeten die Gruppe B auf Rang drei hinter Arsenal und Molde. Magnus Wolff Eikrem schoss die Norweger mit einem Doppelpack (12., 46

Artikel 62 von 125
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.