Sarah Klotz im Dauereinsatz und mit Sonderlob

Luzern Luzern-Legionärin Sarah Klotz kam in den 14 Ligaspielen 13 Mal zum Einsatz. Das brachte ihr auch Lob von Trainer Glenn Meier ein: „Sie ist für uns auf der linken Außenverteidigerposition gesetzt und wurde für uns zu einem sicheren Wert.“ Sportlich gesehen war es bei den Luzerner Frauen ein stetiges Auf und Ab während der Herbstrunde. „Es lief für uns zu Saisonbeginn überhaupt nicht. Wir haben noch nicht wirklich als Team zusammengefunden. Das haben wir intern besprochen, und je länger die Saison dauerte, desto besser wurden auch die Resultate“, blickt die 22 Jahre alte Dornbirnerin zurück. Mit vier Siegen, zwei Remis und sieben Niederlagen sowie 14 Punkten führen Klotz und Luzern als Fünfte die untere Tabellenhälfte in der Schweizer Women’s Super League an. HFL

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.