Skispringer Daniel Huber in Russland Quali-Dritter

Nischnij Tagil Daniel Huber hat bei seiner Rückkehr aus der Corona-Quarantäne in der Qualifikation für den Bewerb des Skisprung-Weltcups in Nischnij Tagil den dritten Rang belegt. Der Salzburger kam in Russland auf 130 Meter und musste nur den zwei Saisonsiegern Markus Eisenbichler (135 m/138,1 Punk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.