Unangenehme Aufgabe für Austria Lustenau

Alexander Kiene warnt vor Amstetten.  gepa

Alexander Kiene warnt vor Amstetten.  gepa

Trainer Kiene er­wartet in Amstetten viel harte Arbeit.

Lustenau In den Bus ist die Mannschaft von Austria Lustenau gestern schon mal gestiegen. Aufgrund des Wintereinbruchs war es nicht sicher, ob heute (18.30 Uhr) überhaupt gespielt werden kann. Doch Gegner SKU Amstetten gab Entwarnung. Zwar lag gestern noch eine Schneedecke auf dem Platz des Ertl Glas Stadions, doch dieser wird heute geräumt. Nicht nur aufgrund der wohl eher mäßigen Platzbedingungen erwartet Austria-Trainer Alexander Kiene eine harte Partie und viel Arbeit. Denn Amstetten, aktuell auf Platz 13 der Tabelle, steht in den Augen des Coaches zu Unrecht so weit hinten: „Das ist eine unangenehm zu spielende Mannschaft. Die Papierform ist trügerisch. Amstetten hat zwar erst einen Sieg eingefahren, den dafür gegen Tabellenführer FC Liefering. Zudem verfügt man über starke Offensivspieler, das zeigt ein Blick auf die 17 Tore, die sie bereits erzielt haben. Mehr als wir“, warnt der Trainer. Deshalb hat er sein Team auf Amstettens Offensive mit David Peham (neun Saisontore) unter der Woche gut eingestellt. Den Schlüssel zum Erfolg sieht der Deutsche aber in der Einstellung. „Das Team, das die schweren Rahmenbedingungen besser annimmt, wird als Sieger vom Feld gehen. In erster Linie gilt es, die Null zu verteidigen. Um dann im eigenen Angriffsspiel unsere Stärken ausspielen zu können“, gibt Kiene die Marschrichtung vor. VN-MKR

Fußball, 2.Liga 2020/21

12. Spieltag

SKU Amstetten – Austria Lustenau heute

Ertl Glas Stadion, 18.30 Uhr

Rapid Wien II – Kapfenberger SV  heute

Allianz Stadion, 18. 30 Uhr

FC Juniors OÖ – Austria Klagenfurt heute

Raiffeisen Arena Pasching, 18. 30 Uhr

SV Horn – FAC Wien heute

Sparkasse Horn Atena, 18. 30 Uhr

Grazer AK – Wacker Innsbruck  heute

Merkur Arena, 20.25 Uhr

FC Mohren Dornbirn – Young Violets Austria Wien  Samstag

Birkenwiese, 14. 30 Uhr

FC Liefering – SK Vorwärts Steyr Samstag

Das Goldberg Stadion Grödig, 20.25 Uhr

SV Lafnitz – FC BW Linz Sonntag

Fußball Arena Lafnitz, 10. 30 Uhr

Tabelle

 1. FC Liefering 11 8 2 1 25:10 + 15 26

 2. SV Lafnitz 11 8 1 2 21:10 + 11 25

 3. SK Austria Klagenfurt 11 5 5 1 23:12 + 11 20

 4. FC BW Linz 11 6 1 4 25:20 +  5 19

 5. FC Wacker Innsbruck 11 5 4 2 15:12 +  1 19

 6. Floridsdorfer AC Wien  11 5 2 4 21:20 +  1 17

 7. Grazer AK 1902 11 5 2 4 14:13 +  1 17

 8. SC Austria Lustenau 11 4 3 4 15:13 +  2 15

 9. FC Mohren Dornbirn  11 4 3 4 13:13 +/-  0 15

10. SV Horn 11 3 4 4 15:16 -  1 13

11. SK Vorwärts Steyr  11 2 6 3 13:20 -  7 12

12. FC Juniors OÖ 11 2 5 4 12:19 -  8 11

13. SKU Amstetten 11 1 6 4 17:21 -  4 9

14. Kapfenberger SV 1919 11 2 3 6 12:22 - 10 9

15. Young Violets Austria W. 11 1 3 7 12:22 - 10 6

16. SK Rapid Wien II  11 1 2 8 14:24 - 10 5

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.