Kurz notiert

Abschied

Zürich Der Schweizer Skirennläufer Marc Gisin kehrt dem Spitzensport endgültig den Rücken. Der 32-jährige Speedspezialist fand nach einem schweren Sturz im Dezember 2018 in Gröden, wo er sich ein Schädel-Hirn-Trauma sowie mehrere Knochenbrüche und eine Lungenquetschung zuzog, nicht mehr zu s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.