Salzburgs Bullen setzen auf den Lerneffekt

Der Liga-Magerkost soll weitere Sternstunde in der Champions League folgen.

München Das 2:6 vom Hinspiel gegen den FC Bayern ist Mahnung genug für Salzburg. „Bullen“-Coach Jesse Marsch hofft auf einen Lerneffekt. Denn 78 Minuten lang lag man auf Kurs Richtung Remis. Denn das Finish des Hinspiels hatte es in sich: Jerome Boateng, Leroy Sane, Robert Lewandowski und Lucas Hern

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.