Kommentar

Christian Adam

Comeback des Weltcups

Es ist ein Privileg, dessen sie sich durchaus bewusst ist. Sie, das ist Katharina Liensberger. Das Privileg heißt Heimrennen im Ski-Weltcup. Zumal sie bei den letzten Rennen 1994 in Lech noch nicht mal geboren war. Mit ihren erst 23 Jahren versprüht sie zugleich jugendliche Frische wie auch Abgeklär

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.