Formel 1 wird weiblich

von Florian Hepberger
Auf Fabienne Wohlwend wartet eine intensive Rennsaison 2021, die W-Series rückt zur Formel-1-Kategorie auf. WSeries

Auf Fabienne Wohlwend wartet eine intensive Rennsaison 2021, die W-Series rückt zur Formel-1-Kategorie auf. WSeries

Fabienne Wohlwend und die W-Series fahren im Rahmenprogramm der Königsklasse.

Schellenberg Die seit 2019 am Start stehende Formel 1 der Frauen, die W-Series, erhält im kommenden Jahr eine neue Plattform. Anstatt wie bisher im Umfeld der DTM die Rennen zu bestreiten, rücken die Frauen in die Königsklasse auf. Im Rahmenprogramm der Formel 1 könnten etwa Rennen in den USA oder M

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.