Freude und Erleichterung bei den ÖSV-Adlern

Michael Hayböck, Philipp Aschenwald (h.), Daniel Huber und Stefan Kraft. GEPA

Michael Hayböck, Philipp Aschenwald (h.), Daniel Huber und Stefan Kraft. GEPA

Skispringer jubeln über Sieg im Teambewerb und Rang drei für Huber.

Wisla Die Ungewissheit vor dem Saisonauftakt ist bei den ÖSV-Skispringern großer Freude und Erleichterung gewichen. Das Quartett des neuen Cheftrainers Andreas Widhölzl mit Michael Hayböck, Philipp Aschenwald, Daniel Huber und Stefan Kraft triumphierte beim Weltcupstart im polnischen Wisla im Teambe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.