Am Ende fehlten wieder zwei Tore

Abwehrchef Paul Babarskas war mit sechs Toren erfolgreichster Bregenzer Werfer bei der Heimniederlage gegen den weiter ungeschlagenen Tabellenführer Schwaz.  Hartinger

Abwehrchef Paul Babarskas war mit sechs Toren erfolgreichster Bregenzer Werfer bei der Heimniederlage gegen den weiter ungeschlagenen Tabellenführer Schwaz.  Hartinger

Bregenz mit 28:30-Heimniederlage gegen Leader Schwaz.

Bregenz Des einen Freud war des anderen Leid. Wie schon im Hinspiel beim 22:24 mussten sich die Bregenzer Handballer auch in eigener Halle gegen Schwaz Tirol mit zwei Toren Differenz geschlagen geben. Mit dem 28:30 verpasst es die Equipe von Cheftrainer Markus Burger, sich im Kampf um einen Top-6-Pl

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.