Die Chance am Schopf packen

Julius Forer bekommt beim Freestyle-Weltcupstart am Stubaier Gletscher die Chance, sein Können zu zeigen. Krojer

Julius Forer bekommt beim Freestyle-Weltcupstart am Stubaier Gletscher die Chance, sein Können zu zeigen. Krojer

Freestyler Julius Forer gibt in Stubai seinen Einstand im Weltcup.

Dornbirn Weltcuppremiere für Julius Forer bei der Freestyle-Saisoneröffnung am Stubaier Gletscher. Der Europacupfahrer aus Dornbirn gehört erstmals dem neunköpfigen ÖSV-Weltcupaufgebot an. „Mein Ziel ist es, einen sauberen Run hinunterzubringen“, möchte der 20-Jährige die Chance am Schopf packen. „A

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.