Ein Sieg ohne großen Glanz

Der ehemalige Altach-Kicker Adrian Grbic (2.v.l) brachte nach seiner Einwechslung viel Schwung ins ÖFB-Team und erzielte seinen zweiten Treffer für die Nationalmannschaft. gepa

Der ehemalige Altach-Kicker Adrian Grbic (2.v.l) brachte nach seiner Einwechslung viel Schwung ins ÖFB-Team und erzielte seinen zweiten Treffer für die Nationalmannschaft. gepa

Ex-Altacher Adrian Grbic trifft beim 3:0-Erfolg Österreichs über Luxemburg.

Luxemburg Eine wegen zahlreicher Ausfälle stark veränderte ÖFB-Auswahl landete einen 3:0-Testspielsieg in Luxemburg. Die Tore im wegen Corona leeren Stade Josy Barthel erzielten Gernot Trauner (61.), der eingewechselte Adrian Grbic (83.) und Debütant Philipp Wiesinger (93.) in der zweiten Hälfte. Vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.